Mit Arduino-kompatiblen Modulen Radarsensoren flexibel aufbauen

radino_radar_45_640Unter der Titel „Mit Arduino-kompatiblen Modulen Radarsensoren flexibel aufbauen“ ist in der Elektronikpraxis ein Beitrag zum flexiblen Einsatz der radino/radino32 Funkmodule der Dresdner Fa. In-Circuit erschienen. (Print EP 14/2018, S. 14, Online Link oben)

Dabei kann der Einsatz der Module mit nahezu beliebigen Sensoren erfolgen und ist nicht auf die hier verwendeten Radarsensoren beschränkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s